Allgemeine Geschäftsbedingungen


Decksprung

  1. Die Stute mussgesund sein.
  2. Der Vaterist in der Abstammung im Steckbrief zu verlinken sowie seine Eltern und Großeltern falls sie ebenfalls verlinkt sind.
  3. Das Fohlen kann am Ende oder am Anfang des Namens das Kürzel "HS" tragen.
  4. Ganz wichtig ist, dass wir immer einen aktuellen Link bekommen, d. h. beim Verkauf des Fohlens werden wir darüber in Kenntnis gesetzt und erhalten umgehend entweder vom Vorbesitzer oder neuen Besitzer den neuen Link.

Leihmutterschaft

  1. Wir schauen uns den Hof und die Eltern genau an bevor wir einer Leihmutterschaft zustimmen.
  2. Nicht alle unsere Stuten sind zur Leihmutterschaft geeignet und möchten wir auch nicht dafür einsetzen.
  3. Gedeckt wird die Stute entwederbei uns auf dem Hof oder auf einer Deckstation.
  4. Nach Geburt des Fohlens kann es entweder sofort zum Hof des Antragstellers kommen oder noch bei uns bleiben.

Namensgebung

Das Fohlen sollte gemäß seiner Rasse einen entsprechenden Namen bekommen.

Haflinger
Bei den Haflingern beginnt bei einem Hengstfohlen der Name mit dem Anfangsbuchstaben des Vaters und bei Stutfohlen mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter.

Lusitanos (PSL)
Bei Lusitanos wird jedes Jahr ein Anfangsbuchstabe festgelegt. In diesem Jahr ist es "R".




Pferdekauf

  1. Dasgekaufte Pferd ist innerhalb von 7 Tagen einzutragen. Sollte das aus irgend einem Grund nicht möglich sein, bitten wir um eine kurze Nachricht.
  2. Wir werden als Vorbesitzer/Züchter eingetragen und verlinkt.
  3. Die Daten des Pferdes sind zu übernehmen und können ggf. ergänzt werden.
  4. Die Bilder werden nicht mitverkauft, es sei denn man hat die Nutzungsrechte für die Bilder erhalten.
  5. Sollteder neue Besitzer des Pferdes nicht mehr existieren oder mit dem Pferd passiert länger nichts , haben wir als erstes das Kauf- bzw. Rücknahmerecht.
  6. Im Falle einer Löschung des Hofes geht das Pferd automatisch wieder in unseren Besitz über.