Chocolate Mocca

Appaloosa - Hengst - 1996 - Chestnut Marble - 160 cm


Copyright liegt bei Bob Langrish

Vorbesitzer/Züchter: Oakfield Ranch
Reiter: --
Farballele: ee/Aa/LpLp

Virtuelle Lebensnummer: 2405856

Der Schwerpunkt liegt in Working Western.
Er startete in Cutting.

Charakter

Chocolate Mocca hat seinen Namen eher daher bekommen, weil seine Farbscheckung an einen Kaffeeart erinnerte, zumindest als er noch ein kleines Fohlen war. Doch inzwischen ist aus dem kleinen Fohlen ein stattlicher Hengst geworden, der sich stets zu beweisen versucht. Mocca ist ein Hengst wie er tatsächlich im Buche steht, hier muss man schon sehr dominant sein, wenn man mit dem Appaloosa etwas erreichen möchte. Er braucht seine Grenzen und die muss man ihm, besonders am Anfang des gemeinsamen Trainings, jeden Tag aufs Neue aufzeigen. Daher braucht man Zeit, Kraft und vor allem auch Geduld um mit dem Hengst warm zu werden und sich mit ihm unter dem Sattel durchzusetzen. Es ist ja nicht so, als wenn er schlechte Leistungen abliefern würde, sondern viel mehr so dass er aus Sturheit sein ganzes Talent nicht zeigen möchte und man es immer wieder Stück für Stück aus ihm herauskitzeln muss. Wenn er unter dem richtigen Reiter geht, dann zeigt er schon mal was er kann, aber schließlich entscheidet er wer der richtige Reiter ist und um diese Stufe zu erreichen braucht es etwas Zeit. Es reicht ganz und gar nicht sich auf seinen Rücken zu setzen, ihm ein paar Hilfen zu geben und er macht dann schon, nein, wenn er sich ungerecht behandelt oder gar unterschätzt fühlt, dann wird er schonmal wütend und buckelt durch die gesamte Bahn. Wir fragen uns immer wieder wieso er solche Züge hat, dann Talent und Potential hat er ordentlich. Aber wenn es aufs Turnier geht, ist der Hengst wie verwandelt. Hier hat er keinerlei Probleme, sich mal eben den 1. Platz zu holen, denn das ist seine Welt, wenn er im Rampenlicht stehen darf. Besonders auch im Cutting weiß er sich durchzusetzen, mit einem kühlen Kopf, jeder Menge Wendigkeit und zeitweise auch ein bisschen Gelassenheit, die man sonst eher weniger von ihm kennt. Im Gelände ist er daher auch immer noch etwas schreckhaft und sucht dort die Hilfe bei seinem Reiter. Er braucht jemandem, der ihm Sicherheit bieten kann und ihn wieder sicher nach Hause bringt. Eigentlich steckt hinter dem sonst so machohaften Hengst, ein kleiner verängstigter Hengst, der immernoch nicht so recht weiß wohin er mit sich soll und was er eigentlich überhaupt soll. Er versteckt sich also meistens hinter einer Maske, aber wenn man den Hengst besser kennt, dann weiß man, dass Kuscheln eigentlich zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehört. Sein Vorbesitzer zeigte ihn bereits erfolgreich auf Turnieren.

Abstammung

Coconut Clevers Best Unbekannt
Unbekannt
Wioming Unbekannt
Unbekannt
Believe Me Bonaparte Unbekannt
Unbekannt
Burried Alive Unbekannt
Unbekannt

Nachkommen

Name Geschlecht Standort
MDs Choco Fusion Stute
Hofer Stables
MSR Sweet Choc Stute Oakfield Ranch
Grace' Hot Chocolate MSR Stute offline
NRC Inside Out Loop Stute Nereus Riding Center
LH Chocolate Dream MSR Stute DS Lindenhof
Mocca Tuning VF Hengst Hofer Stables


Nationale Erfolge




Internationale Erfolge

keine