Caballos Helena

Puro Sangue Lusitano - Stute - 2003 - Rappe - 160 cm

Copyright liegt bei Bob Langrish
Helena lautet der klangvolle Name dieser schwarzen Schönheit. Die Stute verfügt über sehr schöne Grundgangarten, die sie im Dressursport noch weit bringen werden. Gemäß ihres jungen Alters und ihrer Rasse steckt eine Menge Temperament in der jungen Stute, jedoch ist sie immer kontrollierbar. Helena braucht einen Reiter, der ihr Grenzen aufzeigt und sie nach ihren Möglichkeiten fördert, ,dann stehen der Stute noch viele Türen offen. Die Stute zeichnet sich durch einen großen Lernwillen aus. Sie will arbeiten und gefördert werden. Ist dies nicht der Fall, äußert sie ihren Unwillen in Aufmüpfigkeit. Dabei würde sie jedoch nie schlagen, beißen oder treten. Tief in ihrem Herzen ist die schwarze Prinzessin eine sehr verschmuste Stute, die Streicheleinheiten genießt und sich ihrem Menschen sehr eng anschließt. Noch dazu ist sie sehr neugierig. Alles muss von der jungen Stute untersucht werden – seien es Putzkästen oder einfach nur der Futtereimer. Helena muss alles genauer unter die Lupe nehmen. Auch ihren Reiter testet Helena zunächst aus. Die schwarze Stute braucht eine liebevolle – jedoch ebenso konsequente Hand, dann hat man eine leistungsbereite Partnerin an seiner Seite, die im gehobenen Dressursport sicher noch einige Erfolge nach Hause bringen wird.

Vin Gador Rondelo Maracho
Negra Grande
Morenita Nadolo
Leaqre
Rasche Rondeleo II Nuvema
Celeste
Gintado Deusa II
Venturosa